facebook
instagramm
Herzlich Willkommen auf der Kartbahn Lyss

Am Mittwoch, 19.06. ist die Piste für RENNKARTS zwischen 09:00-09:15, 09:30-09:45, 10:15-10:30,11:30-12:00 frei.
Reglement Rennkart


Untenstehend einige Informationen für Rennkartfahrer:innen auf der Kartbahn Lyss:


Ausrüstung:

  • Obligatorisch: Overall, rundumgeschlossener Helm mit Visier, knöchelhohe Schuhe und Handschuhe. Wärmstens empfohlen: Rippenschutz, Nackenschutz, Unterhelm.

 

Zustand Kart:

  • Der Kart muss in einem guten und geprüften Zustand sein. Die Bremse (Stand Bremsflüssigkeit, Zustand Bremsbeläge, doppelte Sicherung der Bremskabel) müssen vor jedem Trainingstag kontrolliert werden. Das Reifenprofil muss mindestens gut sein.
     
  • Der Kart muss einen Front  und Heckspoiler sowie Seitenkarrosserien nachweisen. Anderwärtig darf nicht gefahren werden (ausser an den offiziellen Trainingstagen des Swiss Historic Clubs).

 

Vor dem Fahren:

  • Wir bitten Dich, Personenwagen oder Busse mit Anhänger auf den langen, unteren Parkplätzen zu platzieren. Sollte dort kein Platz vorhanden sein, bitte Anhänger auf dem Parkplatz P2 deponieren. Die Einfahrt zur Piste muss für die Ambulanz stets gewährleistet sein.

 

  • Auf dem Parkplatz ist lediglich das Ausladen des Materials erlaubt. Dort darf weder geschraubt noch Benzin eingefüllt werden.

 

  • Die Pistenmiete ist vor dem Fahren im Verkaufsshop zu begleichen.

 

  • Bitte die Motoren im Paddock nicht unnötig aufheulen lassen. Kurzes Anlassen und Prüfen (max. 10 Sekunden) ist erlaubt. Für das Aufwärmen des Motors empfehlen wir Dir im Sommer 34 und im Winter 5-6 mittelschnelle Aufwärmrunden auf der Piste. Zur Unterstützung kann auf der Kartbahn Lyss ein XY erworben werden.
    Zur Einstellung des Vergasers, empfehlen wir Dir die Auspufftemparatursonden von AIM (bei uns erhältlich). Dadurch kann der Motor optimal eingestellt werden und der Motor muss daher im Paddock nicht aufgedreht werden.

 

Verhalten auf der Piste:

  • Wir bitten um rücksichtsvolles Verhalten auf der Piste. Die Fahrniveaus sind auf unserer Piste sehr unterschiedlich und daher ist die Hinterfrau bzw. der Hintermann verantwortlich für ein sichereres, überlegtes Überholen.

 

  • An anspruchsvollen Stellen (zwischen Start/Zielgeraden und Erhöhung, Eingang und Ausgang Tunnel) muss besondere Vorsicht geboten werden und es herrscht Überholverbot. Bei nassen Verhältnissen oder bei Sonnenuntergang durch Blenden muss beim Tunneleingang das Tempo deutlich reduziert werden.
     
  • Für die Einfahrt zur Piste und das damit verbundene Verlassen des Paddocks ist der gelben Schrankung zu folgen. Beim Befahren auf die Piste ist zu schauen, dass die Pisteneinfahrt frei ist.

Am Ende der Trainingssession musst Du die Einfahrt in das Paddock bereits früh anzeigen. Am  Anfang der überdachten Mobiliar / Excellent – Kurve ist dabei zwingend auf der linken Seite zu fahren, den Speed deutlich zu reduzieren und ab Mitte der Kurve die Hand zu erheben. So ist der Hinterfrau bzw. -Mann bewusst, dass Du zurück in das Paddock willst. Spontanes Abbremsen kurz vor der Paddock – Einfahrt ist verboten und SEHR gefährlich.

 

Wir bitten Dich, die Regeln stets einzuhalten und wünschen Dir schnelle, freudige Runden!

Für Fragen steht Dir unser Team gerne zur Verfügung.