facebook
instagramm
Die Kartbahn ist gemäss den Öffnungszeiten in Betrieb

Wir akzeptieren bis am 22.12.2021 (oder solange verfügbar) 100% WIR auf neuen und occasion Karts, Motoren, Ersatzteile sowie Reifen.
News Kartbahn Lyss

Neue Winteröffnungszeiten

 

Ab Montag, 1. November 2021 bis Sonntag, 27. März 2022 gelten die neuen Winteröffnungszeiten:

 

 

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag: geschlossen
Mittwoch bis Samstag: 9:00 - 17:00
Sonntag: 10:00 - 17:00

Trainingszeiten für Rennkart:
Mittwoch bis Samstag 9:00 - 12:00 / 13:30 - 17:00

Trainingszeiten für 2-Rad (bis Ende 2021):
Samstag 9:00 - 12:00 / 13:30 - 17:00

Auf Termin und für Gruppenevents sind wir sehr gerne auch ausserhalb der Öffnungszeiten für Sie da.

 


Betriebsferien

 

Die Kartbahn bleibt  vom 24. Dezember 2021 (ab 12:00)  bis und mit 11. Januar 2022 geschlossen.
Das Restaurant der Kartbahn bleibt vom 23. Dezember 2021 bis und mit 31. Januar 2022 geschlossen.

 


Anpassung 2-Rad Training

 

Da die gesetzlichen Rahmenbedingen immer strenger werden und unsere Betriebsbewilligung kantonal verfügt wird, sind wir gesetzlich gezwungen ab dem 1. Januar 2022 Motorräder auf der Kartbahn Kappelen mit einem Zylinderinhalt von über 125ccm zu verbieten. Weiter haben wir mit den erhöhten Lärmemissionen der Motorräder zu kämpfen. Aus diesen Gründen haben sich der Verwaltungsrat sowie die Verantwortlichen der Kartbahn Kappelen AG zu folgendem Schritt entscheiden müssen:

Ab dem 1. Januar 2022 sind für den regulären Trainingsbetrieb nur noch Motorräder mit Elektromotoren zugelassen.

Die Trainingszeiten sind:
Winterzeit: Kein Betrieb
Sommerzeit (ab 28. März 2022): Dienstag 17:00 bis 20:00

Für Benzinbetriebene Mofas bis 100ccm finden jeweils am Dienstag und Freitag vor der Kappelen Trophy von 13:30 bis 18:00 Trainingseinheiten statt.
Der Mofa-Cup an der Kappelen Trophy kann somit aufrecht erhalten werden. 

Wir sind uns bewusst, dass diese Massnahmen für viele sehr einschneidend sind und für die meisten ein Training mit den bestehenden 2-Rädern nicht mehr möglich ist. Allerdings würden wir mit dem Nichteinhalten der gesetzlichen Rahmenbedingungen den Verlust unserer Betriebsbewilligung riskieren, was die Schliessung des gesamten Betriebes zur Folge hätte. 

Wir bedauern diesen Schritt sehr und möchten uns an dieser Stelle für die jahrelange Treue der 2-Radfahrerinnen und Fahrer ganz herzlich bedanken.